Was steckt nach der Einführung von Theta Mainnet 2.0 hinter dem großen Aufschwung?

Theta, die eSports-Streaming-Anwendung mit Kryptotechnologie, ist vor dem Start ihres Hauptnetzwerks 2.0 noch immer auf dem Vormarsch und hat in den letzten zwei Wochen 150% zugelegt.

Insgesamt ist die Theta-Marke seit dem Absturz des „Schwarzen Donnerstags“ Mitte März um fast 1.300% gestiegen.

Zusätzlich zu den bevorstehenden technischen Upgrades scheint die Erholung von Theta durch eine Reihe von Partnerschaften mit wichtigen Medienplattformen, darunter Android TV und Samsung, vorangetrieben worden zu sein.

Bei Bitcoin Code einsteigen

PewDiePie’s DLive Streaming-Plattform arbeitet mit Theta Network zusammen

Theta ist ein 24/7 Krypto-Streaming-Service mit Live-Sportübertragungen, World Poker Tour-Turnieren und großen Blockchain- und Kryptokonferenzen, einschließlich Consensus und dem Crypto Asia Summit.

Benutzer werden für ihre Aktivität und ihr Engagement für die Plattform mit Thetas patentiertem G-Brennstoff-Belohnungsgutschein belohnt. Die Theta-Marke hingegen wird durch Wetten gewonnen.

Theta zeichnet sich durch parabolisches Verhalten aus

Die Theta-Marke erreichte am 12. Mai einen neuen Rekord von 0,185 $ und ist seitdem um 150% gestiegen.

Im Vergleich zu BTC sind die Einnahmen des Theta-Tokens nicht so beeindruckend, aber es ist in sechs Wochen um 360 % gestiegen, von weniger als 1.100 Satoshis auf den bisherigen Marktrekord von etwa 5.225 Sats.

Galaxy Digital Fund führt Finanzierungsrunde für blockkettenbasierte Spiele-Plattform

Der TFUEL-Token von Theta, der operative Krypto-Asset, der zur Finanzierung von Transaktionen über das Theta-Netz verwendet wird (ähnlich wie das Gas in Ethereum), dominiert auch die Charts der Krypto-Assets mit dem höchsten Gewinn, da er den Preis fünfmal von 0,0035 USD auf 0,0153 USD erhöht hat. Seit dem Tiefststand von 0,00078 USD nach dem Absturz am Schwarzen Donnerstag hat TFUEL bis zum 24. Mai um 3.000% zugelegt.

Start von Mainnet 2.0 steht kurz bevor

Die Aktualisierung des Theta 2.0-Hauptnetzwerks ist für heute, den 27. Mai, geplant und wird zur vorübergehenden Aussetzung des Theta-Token-Handels führen, was die Dynamik, die die Theta-Märkte in letzter Zeit gewonnen haben, stören könnte.

Im Vorfeld der Einführung berichtete Theta, dass die Zahl der Repeater-Knotenpunkte in nur sechs Tagen von 1.000 auf 1.821 gestiegen sei. Das Unternehmen fügte hinzu, dass sich die Kettengeschäfte in der vergangenen Woche ebenfalls verdoppelt haben.

Am 22. Mai enthüllte Theta auch, dass sie begonnen hatte, intelligente Verträge in ihrem Testnetz zu testen.